Teil 1: Unsere Leuchtendesigner

Unsere Produkte werden in enger Zusammenarbeit mit renommierten Designern aus der ganzen Welt entwickelt. Heute möchten wir Euch einige von ihnen einmal vorstellen!

Aleksander Borgenhov

Designer1

Aleksander Borgenhov ist einer von Norwegens weltweit preisgekröntesten Industriedesigner. Seine Arbeit führte zu einer Vielzahl von erfolgreichen Produkten in den Bereichen Möbel, Beleuchtung, Handelswaren, Sportgeräte, Gesundheit & Medizin, Marine & Offshore. Er sagt, Design sollte auf einer guten Geschichte beruhen; einzigartige visuelle Qualitäten bieten sowie intelligente innovative Lösungen. Produkte: Luxo Maximum ArmCircusWave LEDC56-P | C56-P LEDKFM LEDKFM LED ESDWave LED ESDSplit. Motto: „Gutes Design bedeutet, Produkte mit Bedeutung zu entwerfen – vom sichtbaren Gesamteindruck bis in das kleinste Detail.“ 

Hans Bleken Rud

glamox_blog_hansblekenrudHans Bleken Rud ist ein norwegischer Industriedesigner. Er schloss sein Studium mit einem Master-Abschluss in Industriedesign an der Oslo School of Architecture and Design ab. In den letzten Jahren hat er seine Karriere auf verschiedene Projekte zur Beleuchtung und Lichtplanung konzentriert, jedoch auch schon Gehhilfen und Produkte für die Bereiche Sport und Raumfahrtindustrie entworfen. Er arbeitet als professioneller Lichtdesigner für Glamox Luxo Lighting seit 2007. Produkte: C50-PS, C50-P, C10-W, C50-R | C50-R LED, C50-RR | C50-RR LED, C50-SR | C50-SR LEDD20-RF210, D20-RQ210, D20-S210, A40-W | A40-W LED. Motto: „Ich mag Design, dass nicht von Eitelkeit, oberflächlicher Gestaltung oder der Handschrift des Designers geprägt ist, sondern vielmehr durch Einfachheit und Nützlichkeit im täglichen Leben auffällt. Die besten Produkte sind meistens die, die man nicht bemerkt, die nicht nach Aufmerksamkeit schreien.“

Jukka Setälä

glamox_blog_jukkasetäläJukka Setälä ist ein finnischer Innenarchitekt, der seinen Abschluss 1996 bei der Universität für Kunst und Design in Helsinki erworben hat. Seit seinem Abschluss arbeitet er als freischaffender Designer für Möbel und Beleuchtung. Er hat viele Produkte entworfen, hauptsächlich im Bereich Industriedesign. Er wurde mehrfach für zahlreiche Entwicklungen von Möbeln und Beleuchtung ausgezeichnet. Jukka Setälä lehrt seit 1999 Möbel-Design an der Universität für Kunst und Design in Helsinki. Zudem führt er sein eigenes Designunternehmen: Suunnittelu- und Muotoilutoimisto Jukka Setälä Oy. Produkte: Air LED.

 Sigbjørn Windingstad

glamox_blog_sigbjørnwindingstadSigbjørn Windingstad ist ein norwegischer Industriedesigner, der am Institut für Industrial Design an der Staatlichen Akademie der Künste in Oslo und bei Les Ateliers in Paris ausgebildet wurde. Er ist ein vielseitiger Designer mit einem besonderen Interesse an der Lichtgestaltung, der an mehreren Projekten für Glamox im Laufe der Jahre gearbeitet hat. Er liebt es, einen Design-Ansatz und Design-Inhalte in betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen zu entwickeln, zu organisieren und zu kommunizieren, und macht sich Gedanken über die Benutzeranforderungen. Er hat als Berater im strategischen Design sowie als unabhängiger Produktdesigner gearbeitet. Er war Partner bei dem erfolgreichen Unternehmen Formel Industridesign in Oslo. Im Jahr 2009 gründete er sein eigenes Studio, SIG-Design. Produkte: A10 | A10 LED. Motto: „Design=Geist+Gegenstand“.

Björn Siesjö

glamox_blog_björnsiesjöBjörn Siesjö wurde ursprünglich als Maurer ausgebildet, bevor er Architektur an dem Chalmes Institut in Göteborg, Schweden studierte. Er gründete mit zwei Partnern Kanozi Architekten und ist ein sehr gefragter Experte, vor allem aufgrund seiner Kenntnisse von Gebäuden im Gesundheitswesen. Er hat eine Reihe von sehr erfolgreichen Design-Projekten für Glamox Luxo Lighting verwirklicht. Im Jahr 2011 wurde Björn Siesjö zum Chefarchitekt für öffentliche Arbeiten der Stadt Göteborg ernannt. Produkte: Free-F|Free-F LEDFree-T|Free-T LED, Free-W, X-type PX-type S, X-type W. Motto: „Ich versuche, das Bekannte mit dem Unbekannten zu kombinieren, um das Unerwartete zu erreichen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.