Lichtplanung in der Praxis: Intelligentes Licht für den Arbeitsplatz

In der Deutschlandzentrale der Samsung Electronics GmbH in Schwalbach im Taunus – dem sogenannten „Samsung Haus“ – arbeiten die Mitarbeiter seit je her in hellen Großraumbüros mit zahlreichen Fensterflächen. Was jedoch bisher fehlte, war eine energiesparende Arbeitsplatzbeleuchtung, die die Arbeitsplätze ganz automatisch zu jeder Tageszeit optimal ausleuchtet oder aber – sofern gewünscht – von jedem Mitarbeiter individuell gedimmt werden konnte. Nach entsprechender Bemusterung entschieden sich die zuständigen Planer für unsere Sonderlösung der beliebten Stehleuchte FREE-LED

Praxis
Arbeitsplatzbeleuchtung in der Samsung Electronics GmbH

Die Intensität und Farbe des Tageslichts verändert sich permanent und beeinflusst damit die körperliche und geistige Aktivität. Ein optimales Beleuchtungskonzept versucht diese Schwankungen auszugleichen. Die europäische Richtlinie EN 12464-1 nennt insgesamt vier grundlegende Qualitätsparameter für das richtige Arbeitslicht in Innenräumen: die Minimierung von Blendung, ein stabiles Beleuchtungsniveau, Uniformität und eine möglichst natürliche Farbwiedergabe. Um die Beleuchtungsqualität in den Großraumbüros der Samsung Electronics GmbH zu verbessern, sollte eine energiesparende Arbeitsplatzbeleuchtung integriert werden, die das moderne Flair der Räumlichkeiten unterstreicht und zu jeder Zeit die richtige Menge Licht zur Verfügung stellt. Der tägliche Arbeitsablauf sollte durch die Modernisierung so wenig wie möglich beeinträchtigt werden, was eine einfache und schnelle Installation voraussetzte. Fündig wurden die Lichtplaner schließlich unserem umfangreichen Leuchtenportfolio. Um die Leuchte wie geplant neben den Arbeitsplätzen platzieren zu können, musste jedoch eine Sonderlösung geschaffen werden: Statt der standardmäßig gelieferten u-Füße wurden die Leuchten mit platzsparenden t-Füßen ausgestattet.

Arbeitsplatzbeleuchtung mit eigener Intelligenz

Damit die knapp 400 installierten FREE-LED-Leuchten so energiesparend wie möglich betrieben werden können, wurde jede von ihnen mit einem sogenannten Actilume Sensor ausgestattet. Dieser Sensor enthält einen Bewegungssensor (PIR), einen Tageslichtsensor und einen Infrarot-Sensor für die Fernbedienung. Der Tageslichtsensor ist Teil eines Licht-Systems, das anhand des einfallenden Tageslichts eine konstante Beleuchtung am Arbeitsplatz reguliert. Misst der Präsenzmelder keine Bewegungen oder ist ausreichend Tageslicht vorhanden, schaltet die Leuchte automatisch ab. Durch die Wahl eines der verschiedenen Modi kann dieses System an die meisten Indoor-Anwendungen angepasst werden. Sollte einmal eine maßgeschneiderte Einstellung gewünscht sein, kann diese mithilfe einer Fernbedienung programmiert werden. Durch die clevere Kombination einer Niedrigenergie-LED-Arbeitsplatzleuchte mit den entsprechenden Sensoren, wurde im Samsung Haus eine Lösung geschaffen, die Energie und Geld spart.

Zeitloses Design und moderne Lichttechnik für den Arbeitsplatz

Die Stehleuchte FREE-LED ist ein sehr beliebter Klassiker. Ihre integrierten Leuchtdioden bieten ein klares, helles Licht und verfügen über eine Lebenserwartung von 50.000 Stunden. Einmal im Einsatz, halten die LEDs bei einem normalen Einsatz im Büro also ungefähr 25 Jahre. Mit Hilfe des optional erhältlichen Actilume Sensors als Bewegungsmelder mit Tageslichtsteuerung kann dieser Zeitraum sogar noch verlängert werden. Grundsätzlich bietet die Free-F seit jeher eine für das Lichtdesign attraktive Kombination aus direkter und indirekter Lichtverteilung. Wahlweise ist die Stehleuchte mit einer Glasscheibe und schwarzer Diffuserfolie, mit Feinprismatikglas und grauer Folie oder mit mikroprismatischer Optik für eine effiziente Lichtlenkung des Direktlichtanteils erhältlich. Lichtplaner entscheiden sich immer häufiger für den Einsatz einer Free-F mit mikroprismatischer Optik, da mit ihr eine ungewollte Blendung gemäß DIN 12464-1 verhindert wird – vor allem neben Arbeitsplätzen mit Computerbildschirmen macht sich dieser Vorteil schnell bemerkbar. Zur Free-Serie gehören auch die Free-T Tischleuchte mit Tischklemme und die Free-W Wandleuchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.