Glamox Pendelleuchte C75-P gewinnt Design-Award

Die Pendellleuchte C75-P hat vom Norwegian Design Council den heißbegehrten „Award for Design Excellence“ verliehen bekommen. Die Leuchte wurde über mehrere Jahre in enger Zusammenarbeit zwischen den Ingenieuren bei Glamox Luxo und den Designern des skandinavischen Design-Studios Hareide Design (http://www.hareidedesign.com/) entwickelt.

Das Besondere an der LED-Leuchte ist die gerade einmal 8 Millimeter dünne Acrylplatte in einem äußerst schlanken Aluminiumrahmen. Mit ihren zarten Abmessungen scheint die LED-Leuchte im Raum fast vollständig transparent. Für den Betrachter ist im eingeschalteten Zustand lediglich der Hauch eines schwebenden Lichtstreifens zu erkennen. Dieser Effekt entsteht durch das Zusammenspiel zwischen der senkrechten LED-Lichtquelle und der Lichtbrechung, denn Glamox setzt bei der C75-P auf eine Microcone-Struktur – kleine eingepresste Kegel – die das Licht nach oben und unten bricht.

Unser Senior Vice President Marketing und F&E Knut S. Rusten, wollte mit der schwebenden Leuchte einen neuen Meilenstein im Bereich der LED-Leuchten-Entwicklung setzen: „In den nächsten Jahren werden LED´s den Großteil des Beleuchtungsmarktes einnehmen. Wir wollten daher eine innovative Eyecatcher-Leuchte entwerfen, die dieser Lichtquelle wirklich gerecht wird“.

Glamox Luxo C75-P Pendelleuchte
Glamox Luxo C75-P Pendelleuchte

Nähere Infos zur LED-Pendelleuchte C75-P findet Ihr unter:
http://glamox.com/de/products/c75-p/

Mehr Bilder gibt’s in unserem Flickr-Album.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.